Artikel mit dem Tag "antrag"



Umwelt · 28. August 2019
Der Kreistag teilt die große Besorgnis von Kommunen und Menschen um den in vollem Gang befindlichen Klimawandel. Die bisherigen Erfolge des Kreises Paderborn um den Umweltschutz, die erneuerbaren Energien und die Energieeffizienz sind beachtlich. Die Anstrengungen im Bereich der CO2 – Entlastungen müssen jedoch möglichst noch verstärkt werden. Der Kreistag erkennt an, dass die Eindämmung des von Menschen verursachten Klima-wandels in der Politik höchste Priorität besitzen und...
Soziales · 07. August 2018
Die SPD- Kreistagsfraktion schlägt in einem Antrag an den Kreistag einen Anreiz für potenzielle Berufsrückkehrer vor: Beim Neueinstieg namentlich in den Bereich der ambulanten Pflege von mindestens einer halben Stelle sollen sie von den Beiträgen für Kita oder Tagespflege befreit werden. Die Sozialdemokraten verweisen in ihrer Begründung auf den desolaten und hoch problematischen Fachkräftemangel im Bereich der ambulanten Versorgung von Menschen mit Pflegebedarf. Gerade vermeldete der...
Familie und Bildung · 18. November 2017
Der Kreis Paderborn schafft eine Haushaltstelle, entweder im Haushalt des Sozialamtes oder bei der Gleichstellungsstelle, aus der Maßnahmen der Familienplanung für Frauen, bzw. Paare mit niedrigen Einkommen oberhalb des Regelsatzes nach dem SGB II und SGB XII finanziert werden. Das finanzielle Volumen soll 10.000 € betragen. Als Einkommensgrenze für die Inanspruchnahme wird ein Nettoeinkommen von monatlich 1400 € für eine Einzelperson und 400 € für jede weitere Person im Haushalt...
Haushalt · 23. November 2015
Im Außenbereich der Kreisverwaltung wird im Rahmen der derzeitigen Sanierungsmaßnahmen für Besucher*Innen und Mitarbeiter*Innen eine moderne und nutzerfreundliche Anlage zum Parken von Fahrrädern in ausreichender Anzahl neu errichtet. Dafür werden im Haushalt 2016 sechzigtausend € eingestellt (Gebäude- und Immobilienmanagement / Seite 107 / Konto 52.1110 > „Unterhaltung der Gebäude“). Der Landrat stellt einen entsprechenden Förderantrag auf bis zu 50 Prozent Fördermittel des...
Haushalt · 16. November 2015
Die Inanspruchnahme der Ausgleichsrücklage wird von 3,8 Mio € auf 5,0 Mio. € angehoben, damit die allgemeine Kreisumlage um 1,2 Mio. € gesenkt werden kann. Begründung: Die Ausgleichsrücklage weist nach dem Vortrag des Kreiskämmerers zum 02.11.2015 einen Bestand von ca. 4,1 Mio. € auf. Es ist vertretbar, die Ausgleichsrücklage im Jahr 2016 um ca. 1,2 Mio. € zu verringern. Die Haushalte der kreisangehörigen Städte und Gemeinden werden damit entlastet, unter Beibehaltung der...
Allgemeines · 28. Mai 2015
Der Landrat legt ein Konzept zur Erstellung einer Dokumentation über Einzelschicksale von Menschen im Kreis Paderborn während der Zeit des Nationalsozialismus vor. Diese Dokumentation enthält Beispiele aus allen Städten und Gemeinden im heutigen Kreis Paderborn. Sie soll am Ende sowohl in elektronischer- als auch in Buchform vorgelegt werden und die Verbrechen des NS- Regimes ebenso entlarven, wie sie Zivilcourage, Mut und Toleranz von Mitmenschen zeigen soll. Begründung: Jedem...
Haushalt · 02. Dezember 2014
Begründung: Die Ausgleichsrücklage weist nach dem Vortrag des Kreiskämmerers zum 31.12.2014 einen Bestand von ca. 5,74 Mio. € auf. Es ist vertretbar, die Ausgleichsrücklage im Jahr 2015 um ca. 2,8 Mio. € zu verringern, um die Haushalte der kreisangehörigen Städte und Gemeinden damit spürbar zu entlasten unter Beibehaltung der Solidität des Kreishaushalts.

Mehr anzeigen