Artikel mit dem Tag "presse"



Umwelt · 08. Juni 2018
Im Zusammenhang mit den von der Landesregierung betriebenen Änderungen des Landesentwicklungsplans (LEP) ruft die SPD- Kreistagsfraktion die sogenannte Detmolder Erklärung II in Erinnerung. Diese Stellungnahme des Regionalrats zum LEP hatte auch die Unterstützung einer klaren Mehrheit unter anderen auch im Paderborner Kreistag gefunden, wie auch in anderen Kommunalparlamenten. Diese Zustimmung ging vor knapp zwei Jahren über viele Parteigrenzen hinweg.
Soziales · 04. Dezember 2017
Als einen Affront gegen die Menschen mit geringen Einkommen empfindet die SPD- Kreistagsfraktion die durch die neue Landesregierung geschaffene Verunsicherung beim Thema „Sozialticket“. Eine von der SPD im Kreistag eingebrachte Resolution gegen den von ihr als Sozialabbau bezeichneten Ausstieg aus dem Sozialticket war dort an der CDU gescheitert. Die vorhergehende rot-grüne Landesregierung hatte bis dahin zuverlässig jedes Jahr 40 Millionen Euro in den Landeshaushalt zur Förderung des...
Kultur · 24. April 2017
Heike Krömeke war überrascht. Im Herbst 2016 wollte sie für sich und ein paar Freundinnen Karten für das Theater Paderborn kaufen. Zum Problem wurde allerdings, dass eine Frau aus dem Bekanntenkreis im Rollstuhl sitzt. Aus brandschutztechnischen Gründen bekam die in ihrer Mobilität eingeschränkte Rollstuhlfahrerin keine Karte. Krömeke, die gleichzeitig SPD-Kreistagsabgeordnete und stellvertretende Kulturausschussvorsitzende im Paderborner Kreistag ist, hakte nach und hatte nun Erfolg....
Migration und Vielfalt · 04. April 2017
Ein dickes Lob zollt die SPD- Kreistagsfraktion der Arbeit des Integration-Point an der Bahnhofstraße in Paderborn. Kreistagsabgeordneter Alexander Wittmer: „Der Integration – Point hat sich inzwischen gut etabliert. Er ist eine kompetente Anlaufstelle für Geflüchtete und ehrenamtliche Helfer geworden. Dank der Zusammenführung verschiedener Fachbereiche können hier zügig und unbürokratisch Themen wie Wohnen, Spracherwerb, Bildung und Ausbildung, berufliche Eingliederung oder...
Familie und Bildung · 17. Januar 2017
Gute Nachrichten aus der Landeshauptstadt vermeldet die SPD- Kreistagsfraktion: Das Land NRW wird die Bildungs- und Teilhabeberatung in Schulen mit jährlich rund 48 Millionen Euro zunächst bis 2018 weiter sicherstellen. Finanziert werden davon auch Stellen oder Stellenanteile für Sozialarbeiter und Sozialarbeiterinnen in allen Städten und Gemeinden des Kreises. Die Beraterinnen und Berater stehen als Schnittstelle zu Behörden finanziell schwachen Familien und ihren Kindern etwa zur Seite,...
Haushalt · 22. November 2016
Als „dramatisch“ bezeichnen die kreisangehörigen Städte und Gemeinden die alljährlich steigende Kreisumlage, die in diesem Jahr nochmals um insgesamt satte 14 Millionen Euro steigen soll. Mittlerweile haben alle zehn Bürgermeister aus dem Kreis Paderborn ein Schreiben an den Landrat gerichtet, in dem sie vehement Nachbesserungen einfordern. Die Bürgermeister zeigen darin auf, dass auch trotz steigender Eingliederungshilfen und trotz nicht durchfinanzierter Gesetze Einsparpotentiale...
Allgemeines · 24. August 2016
Über vierzig Jahre hinweg hat Viktoria Singerhoff in der SPD und in der Kommunalpolitik gearbeitet und gestaltet. Heute feiert sie in Altenbeken- Schwaney ihren 70. Geburtstag. Die hauptberufliche Pflegepädagogin hatte schon an ihrem früheren Wohnsitz in Bischofsheim/Mainz zwei Wahlperioden im Rat gearbeitet. SPD- Mitglied ist sie seit 1975. Nach ihrem berufsbedingten Umzug gehörte sie allein dem Gemeinderat in Altenbeken von 1994 bis 2014 als Ratsfrau und teilweise als stellvertretende...

Mehr anzeigen