Umwelt

Umwelt · 18. September 2019
Vor dem Hintergrund des Meinungsstreits in OWL zur Frage eines Nationalparks Senne informierte sich jetzt die SPD- Kreistagsfraktion einen ganzen Tag lang in der Eifel. Dort ist der bisher einzige Nationalpark in NRW, einer von fünfzehn in ganz Deutschland. Anschließend kommentierte der SPD- Sprecher und Kreistagsabgeordnete Wolfgang Scholle: „Wir sind mit unserem beständigen Eintreten für einen Nationalpark Senne voll bestätigt, ja sogar noch bestärkt worden. Dagegen hat sich wieder...
Umwelt · 28. August 2019
Der Kreistag teilt die große Besorgnis von Kommunen und Menschen um den in vollem Gang befindlichen Klimawandel. Die bisherigen Erfolge des Kreises Paderborn um den Umweltschutz, die erneuerbaren Energien und die Energieeffizienz sind beachtlich. Die Anstrengungen im Bereich der CO2 – Entlastungen müssen jedoch möglichst noch verstärkt werden. Der Kreistag erkennt an, dass die Eindämmung des von Menschen verursachten Klima-wandels in der Politik höchste Priorität besitzen und...
Umwelt · 08. Juni 2018
Im Zusammenhang mit den von der Landesregierung betriebenen Änderungen des Landesentwicklungsplans (LEP) ruft die SPD- Kreistagsfraktion die sogenannte Detmolder Erklärung II in Erinnerung. Diese Stellungnahme des Regionalrats zum LEP hatte auch die Unterstützung einer klaren Mehrheit unter anderen auch im Paderborner Kreistag gefunden, wie auch in anderen Kommunalparlamenten. Diese Zustimmung ging vor knapp zwei Jahren über viele Parteigrenzen hinweg.